Hendrik Lange, MdL Sachsen-Anhalt
Hendrik Lange, MdL Sachsen-Anhalt

Pressemitteilungen 2007

Fundament für Exzellenz in Sachsen-Anhalt stärken, 28. November 2007
Grundsätzlich ist ein Rahmenvertrag über Forschung und Innovation zwischen Land und Hochschulen zu begrüßen, auch wenn er mit erheblicher Verzögerung zustande kam. Jedoch reichen die zur Verfügung gestellten Mittel nicht aus, um die Hochschulen insgesamt besser aufzustellen. >>>

Großer Tag für Leopoldina, Halle und Sachsen-Anhalt, 16. November 2007
Das ist ein großer Tag für die Leopoldina und ein großer Tag für Halle. Die Leopoldina als älteste ununterbrochen existierende natur-wissenschaftlich-medizinische Akademie der Welt ist seit langem ein Aushängeschild für Halle und Sachsen-Anhalt. Dass ihre Arbeit nun durch die Nominierung zu Deutschlands führender Akademie der Wissenschaften gewürdigt wird, ist nur konsequent und ein richtiger Schritt. >>>

Koalition verweigert sich der Abschaffung von Studiengebühren, 16. November 2007
Gestern Abend wurde im Landtag der Gesetzentwurf zur Änderung des Landeshochschulgesetzes, den DIE LINKE im Oktober vorigen Jahres eingebracht hatte, abschließend behandelt. Er wurde mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen abgelehnt. Damit wird es in Sachsen-Anhalt weiterhin möglich sein, Gebühren für Lehr- und Lernmittel, für das Zweitstudium sowie von SeniorInnen und Langzeitstudierenden zu erheben. >>>

Bessere Ausstattung der Hochschulen ist unumgänglich, 7. November 2007
Der permanenten Unterfinanzierung der Hochschulen muss entschieden entgegen getreten werden. Zu diesem Zweck hat DIE LINKE in die heutige Haushaltsberatung des Finanzausschusses erneut den Antrag eingebracht, die Hochschuletats um insgesamt ca. 30 Millionen Euro zu erhöhen. >>>

Permanenter Unterfinanzierung der Hochschulen entschieden entgegentreten, 2. November 2007
Der permanenten Unterfinanzierung der Hochschulen muss entschieden entgegen getreten werden. Zu diesem Zweck hat die Linksfraktion in die heutige Haushaltberatung des Ausschusses für Bildung, Wissenschaft und Kultur den Antrag eingebracht, die Hochschuletats um insgesamt 30 Millionen Euro zu erhöhen. >>>

Schule, Sport und Multimedia — Kommunaltour der LINKEN in Halle, 1. Oktober 2007
Schule Sport und Multimedia waren die Themen der heutigen Kommunaltour der Landtagsfraktion DIE LINKE in Halle. Zahlreiche Abgeordneten waren am Vormittag in der Kooperativen Gesamtschule (KGS) „Ulrich von Hutten“, im Mitteldeutschen Multimediazentrum (MMZ) und im Fanprojekt Halle zu Gast. >>>

OECD-Studie zeigt: Paradigmenwechsel muss her!, 19. September 2007
Wievieler Studien bedarf es noch, um zu zeigen, dass das deutsche Hochschulwesen falsch organisiert ist? Wie oft muss Deutschland noch auf die Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit hingewiesen werden, bis ein Umdenken stattfindet? Wie lange noch wird es dauern, bis der längst fällige Paradigmenwechsel in der Bildungs- und Hochschulpolitik kommt? >>>

Aufstockung der Zahl der Studienanfangsplätze im Wintersemester 2007, 20. Juli 2007
Die Anstrengungen der Hochschulen, mehr Plätze für Studienanfängerinnen und Studienanfänger zu schaffen, verdienen angesichts der angespannten Finanzsituation, in der sie sich befinden, Anerkennung und Respekt. Dennoch - nimmt man die Zahl von ca. 7.500 zusätzlichen Abiturientinnen und Abiturienten - wird das nicht reichen. >>>

Solidarität mit protestierenden Studierenden, 12. Juni 2007
Wir erklären uns solidarisch mit den Protesten der Studierenden der MLU. Ihr Anliegen ist richtig und wichtig. Seit Jahren ist durch die Unterfinanzierung der deutschen Hochschulen eine für die Studierenden dramatische Situation entstanden. >>>

Hochschulpakt ist Tropfen auf den heißen Stein, 12. Juni 2007
Wir begrüßen das Anliegen des heute von Kultusminister Olbertz vorgestellten Hochschulpakts zwischen Bund und Ländern. Es ist gut, dass Hochschulbildung und -forschung als gesamtstaatliche Aufgabe erkannt werden. Es ist jedoch eine Illusion zu glauben, das Gesamtproblem der dramatischen Unterfinanzierung der Hochschulen allein durch die Hochschulpaktmittel lösen zu können. >>>

S-Bahn Halle ist für die Menschen da - Land und DB AG ignorieren deren Interessen, 31. Mai 2007
Die Ausdehnung des Taktes bei der S-Bahn Halle auf 30 Minuten mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2007 geht an den Interessen der Fahrgäste vorbei. Das Handeln der NASA im Auftrag des Landes Sachsen-Anhalt ist für die Bürger völlig unverständlich. >>>

Die Linkspartei.PDS: Hoher Studierneigung in Sachsen-Anhalt Rechnung tragen, 19. April 2007
Die von der Hochschul-Informations-System Deutschland GmbH (HIS) herausgegebene Studie zur hohen Studierneigung sachsen-anhaltischer AbiturientInnen verleiht der Forderung der Linksfraktion Nachdruck, die Hochschulen besser finanziell auszustatten und die Studienplatzzahlen besonders mit Blick auf den doppelten Abiturjahrgang zu erhöhen. >>>

Termine

24. April 2017, 17 Uhr, Halle
Sitzung Stadtratsfraktion

25. April 2017, 10 Uhr, Magdeburg
Sitzung Landtagsfraktion & Arbeitskreis III

25. April 2017, 19 Uhr, Halle
Verleihung des Emil-L.-Fackenheim-Preises für Toleranz und Verständigung 2017 der Jüdischen Gemeinde Halle

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag:
9-12 und 14-16 Uhr
Freitag:
9-12 Uhr

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0345/4701678

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Interessante Links:

Weitere interessante Seiten finden Sie unter Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Hendrik Lange, MdL