Schön, Sie auf meinen Internetseiten begrüßen zu können. 

Mein Name ist Hendrik Lange. Ich möchte mich Ihnen hier vorstellen, als Mensch und als Politiker der LINKEN aus Halle an der Saale. Ich arbeite für Sie als Abgeordneter im Landtag von Sachsen-Anhalt und im Stadtrat der Saalestadt.
Mein besonderes Augenmerk gilt dabei der Hochschul-, Wissenschafts- und Bildungspolitik. Mit ein paar Klicks werden Sie alles wissenswerte über mich und meine Arbeit erfahren können und bleiben immer auf dem neuesten Stand. Viel Spaß beim Surfen wünscht Ihr Hendrik Lange.


Aktuelles

Pressemitteilung, 18. Januar 2017
Prävention statt Abschuss
Der Abgeordnete Radke ist in seiner Kindheit offensichtlich sehr durch das Märchen vom Rotkäppchen und dem bösen Wolf geprägt worden. Mit seinen unbelegten Äußerungen vom Wolf als „Killer“, der sich „explosionsartig“ vermehrt habe, erzählt er auch heute noch Märchen. Der Wolf steht flächendeckend in Europa unter besonderem Schutz und darf nicht gejagt werden. An dieses Prinzip müssen wir uns halten und stattdessen zu präventiven Maßnahmen greifen. >>>

Pressemitteilung, 11. November 2016
Zukunftsfähigkeit der Uniklinika sichern
Die von der Landesregierung angekündigten Investitionen für die beiden Uniklinika sind unzureichend. Der bundesweite Vergleich zeigt, dass Sachsen-Anhalt mit 4 Mio. Euro weit unter dem Durchschnitt liegt. In den letzten Jahren bis zum Nachtragshaushalt mussten die Uniklinika erhebliche Kürzungen der Investitionszuschüsse hinnehmen. Das hat sowohl in Halle als auch Magdeburg zu Investitionsstaus geführt. DIE LINKE wird daher für den Haushalt 2017/2018 den Vorschlag einbringen, beiden Klinika jeweils 7 Mio. Euro für Investitionen zur Verfügung zu stellen. Dies entspricht dem Niveau vor den Kürzungen und wird als Minimum betrachtet. >>>

Pressemitteilung, 18. Oktober 2016
Ausstattungsprogramm zur digitalen Infrastruktur der Schulen zügig umsetzen
Endlich hat sich der Bund zu einer konkreten Förderung der Schulen durchgerungen. Das Ausstattungsprogramm zur digitalen Infrastuktur der Schulen muss nun zügig umgesetzt werden. Hierzu braucht es konkrete Absprachen zwischen Land und den für Schulausstattung zuständigen Kommunen. Insbesondere die Förderkriterien müssen festgelegt werden. Zudem muss sich die Förderung in die derzeitigen Schulbauprogramme um Stark III eingliedern lassen. Zuklären ist auch, wer die Betreuung der neuen digitalen Infrastruktur übernimmt. >>>

Pressemitteilung, 17. Oktober 2016
Farbanschlag auf Wahlkreisbüro - Einschüchterungsversuche sind sinnlos
Im Verlauf des Wochenendes wurde auf das Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten Hendrik Lange in Halle-Neustadt ein Farbanschlag verübt. Unbekannte Täter sprühten Hakenkreuze auf die Eingangstür. Dazu erklärt Hendrik Lange: „Erneut wurde ein Wahlkreisbüro der LINKEN angegriffen. Doch das Kalkül der Täter wird nicht aufgehen. Auch durch einen solchen feigen Anschlag lasse ich mich nicht einschüchtern und werde mich auch weiterhin vor Ort und in der Stadt Halle für ein solidarisches Miteinander und antifaschistische Politik engagieren.“ >>>

Aktuelle Pressemitteilungen der Landtagsfraktion >>>
Aktuelle Pressemitteilungen der Bundestagsfraktion >>>
Aktuelle Pressemitteilungen DIE LINKE >>>


Aktuelle politische Initiativen >>>

 

Kontakt    I    Impressum